Freitag, 11. Mai 2012

anti-storch-täschchen

ja, kann man auch sagen und den namen bekommen sie natürlich durch den inhalt der täschchen ;o) und was kann man dadrin aufbewahren, wenn man nicht von dem lieben storch besucht werden möchte ? ja, genau ;o)

in erster linie sind es aber schnullertäschchen (dann hat man sie bestimmt nicht als anti-storch-täschchen genutzt ;oD

ich kann mich noch erinnern, als wir diese mundstöpsel mittragen mussten. irgendwie hat man nie die richtige aufbewahrungsmöglichkeit gehabt, wenn der stöpsel mal nicht im mund des kindes war ;o) hätte ich diese täschchen damals gehabt, dann wäre ich bei manchen situationen sehr dankbar gewesen, z. b. wenn man schnell einen braucht und in der wickeltasche alles andere findet, bloss nicht den stöpsel. ihr wisst, was ich meine ;o) zudem sind sie super hygienisch: innen mit fusselfreiem baumwollstoff ausgelegt und bei 40° waschbar. praktisch!

natürlich kann man diese pyramiden-täschchen nicht nur als schnullerparkplätze nutzen.
* die hundebesitzer freuen sich, nicht mehr diese leckerlie-krümel in den jackentaschen zu haben.
* am schlüsselbund kann man wunderbar die schlüssel verstauen und noch besser wiederfinden.
* gefüllt mit kleinen süssigkeiten freut sich jedes kind über so ein mitbringsel - wenn die süssigkeiten aufgegessen sind, ist das eine perfekte tasche für das taschengeld.
* für die unverzichtbare utensilien, die jede frau an gewissen tagen im monat braucht, auch eine schöne aufbewahrungsmöglichkeit
* ...

übrigens kann man sie in verschiedenen grössen nähen. diese hier sind ab sofort in meinem dawanda-shop erhältlich (klick).




und weil das so schön zusammenpasst, habe ich auch noch einige schnullerbänder genäht.



auch diese sind ab sofort hier (klick) zu haben.


viel freude beim verschenken ;o)

eine schöne nähanleitung findet ihr hier (klick) 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen