Freitag, 27. Mai 2011

mädchenkleid, burda 07/2010, mod. 144

und ein weiteres stück ist entstanden. diesmal aus jersey.

ich muss gestehen, es ist mein erstes, richtiges nähstück aus jersey. ich vernähe lieber baumwollstoffe oder eben stoffe, die etwas stabiler unter dem nähfuss sitzen. vor jersey hatte ich respekt und ich habe es immer wieder weg geschoben.

nun habe ich es gewagt und was soll ich sagen: es ging garnicht so schwer ;o) ganz im gegenteil. es lies sich gut verarbeiten und ich bin mit den nähergebnis sehr zufrieden. sogar die einfassstreifen für die armausschnitte haben super geklappt - ist zwar etwas fummelig, bis man alles abgesteckt hat, aber dann gings zügig.

an dem schnitt habe ich diesmal nicht viel verändert ;o) ich habe nur einen gummizug an den passen eingearbeitet, da mir der ausschnitt sonst zu weit schien.

mein model ist wieder einmal begeistert und freut sich schon auf die ausführung des kleidchens an der strandpromenade ;o)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen