Dienstag, 3. Juli 2012

reiseunterlagenetui

jaaaaaa, mich gibt es noch und ich bin noch da ;o) 

ich muss zugeben, es ist wirklich etwas ruhiger hier in meinem blog geworden aber das liegt nicht daran, dass ich euch nix neues zu zeigen habe. neeeein! das liegt daran, dass ich natürlich vor den ferien voll im stress bin und noch tausendunddrei sachen erledigen muss ;o) ist ja immer das gleiche, was soll ich euch erzählen ...

aber bevor es in die ferien geht, zeige ich euch noch eine "spezialbestellung" ;o) ein reiseunterlagenetui ganz nach den vorstellungen einer gewissen dame (lieben gruß t. ;o) schlicht und schön ...

meine modelle sind ja immer irgendwie ausbaufähig ;o) so auch hier: 
diesmal kann man das netzfach mit einem kamsnap (druckknopf) zusätzlich verschliessen, damit 
(falls man etwas kleineres reinstellt) nix rausrutscht. 
und an der schlaufe ist ein karabinerhaken, damit man das etui auch an der 
entsprechenden stelle in der handtasche einhaken kann. 
kann man, muss man aber nicht ;o) gehört zur sonderausstattung ;o)  

 auf der rückseite ist alles beim alten geblieben - wir wollen ja das rad nicht neu erfinden :o)))
also: netzfach mit reisverschluss - da rutscht garantiert nix raus.

 aber hier wieder: das innenfach wird nun unterteilt und 
somit gewinnt man zwei fächer - für noch mehr ordnung :o)
kann man das sehen ?

also, ich finde nun mein reiseunterlagenetui noch besser, praktischer und schöner ;o) 

ach ja, und weil sich so ein taschenorganizer und ein passendes kosmetiktäschchen 
wunderbar als geschenke eignen, sind diese beiden gleich mitgegangen.
viel freude beim schenken und ich hoffe, die dame schaut nicht vorher hier im blog vorbei ;o)))  
und wenn doch ???

1 Kommentar:

  1. Hallo Tina,

    ich schaue gerne bei dir vorbei und gebe meinen Award an dich weiter.

    Sinn und Zweck dieses Awards ist es, Bloggerneulingen die Chance zu geben, sich bekannt zu machen. Es ist schwer, sich in der Unmenge von Weblogs hervorzutun und zu etablieren.
    Eine regelmäßige Leserschaft ist wichtig, um in den Tiefen des "www" wahrgenommen zu werden.
    Das wissen wir alle und deswegen soll der Award an Blogger verliehen werden,
    die einen selbst inspirieren und weniger als 200 regelmäßige
    Leser in ihrer Mitgliederliste eingetragen haben.
    Jeder, der einen Award erhalten hat, kann seine Freude an fünf weitere
    Blogger weiter geben, die die vorgenannten Voraussetzungen erfüllen.
    Wenn man den Award also erhalten hat, sollte man folgendes also tun:
    1. Poste den Award auf deinem Blog.
    2. Verlinke deinen Nominator - als kleines Dankeschön.
    3. Gib den Award an fünf Blogger weiter, die weniger als 200 regelmäßige Leser haben und informiere sie in einem Kommentar oder per Mail!Und nach sorgfältiger Prüfung gebe diesen Award an folgende Blogs weiter.

    LG Bettina

    AntwortenLöschen