Dienstag, 13. Oktober 2015

Eisblau, leicht wie eine Schneeflocke ... Elsa-Kleid!

Fast hätte ich vergessen, über dieses süße Kleid und seine Geschichte zu erzählen.
Aber nur fast ;o)

Es kam im Sommer eine Anfrage für ein Einschulungskleid. Die Mama und die kleinen Prinzessin
hatten sich auch schon ein anderes Kleid von mir ausgesucht und ins Herz geschlossen. 
Leider war aber das Kleid nicht mehr da und den Stoff hatte ich auch nicht mehr. 
Ich habe leider nicht helfen könne und habe schweren Herzens absagen müssen. 

Nach einigen Wochen stellte ich weitere Kleider vor und bekam eine erneute Anfrage, 
ob ich denn doch nicht etwas tun könnte. Die kleine Prinzessin wünscht sich so sehr ein 
Elsa-Kleid zur Einschulung. 
Und da war mein Stichwort!   
Elsa-Kleid! 
Eisblau, leicht wie eine Schneeflocke, etwas funkelnd und glitzernd ... 
so ein Stoff habe ich doch im Regal. 

Genäht habe ich dieses Kleid - und irgendwann bekam ich dann so eine süße Antwort: 

Das Kleid kam an und es ist in Wirklichkeit noch hübscher - meine Tochter wollte es nach dem anprobieren 
erst gar nicht wieder ausziehen - herzlichen Dank!

Sehr, sehr gerne 






Donnerstag, 8. Oktober 2015

Strandtasche & Badetasche XXL

Als ich die Tasche als "Strandtasche XXL" getauft hatte, ahnte ich nicht, 
dass sie natürlich auch von vielen nicht nur zum Strand mitgenommen wird 
sondern auch immer wieder gerne in das Schwimmbad. Jeder von uns, 
der Kind/Kinder zu Hause hat, weiss ziemlich gut, 
was man da alles mitschleppen darf/muss ;o) 

Dafür ist meine große Tasche natürlich ideal; passt mit Sicherheit alles rein 
was mann mitnehmen möchte und dazu sieht sie auch noch so unverschämt gut aus ;o))

Die Tasche mit dem Hirschkopf hatte ich schon mal HIER gezeigt. 
Diesmal sollte es etwas dezenter und in grünen Tönen sein. 
Und so sieht sie nun aus - ich finde sie natürlich auch so wieder wunderschön ;o) 

Auch wenn man immer wieder die gleiche Stoffe verwendet, 
sind die Taschen doch jedes Mal durch kleine Details anders 
und bleiben dadurch einmalige Unikate.










Donnerstag, 1. Oktober 2015

Stoffreste & Schultütchen

Egal wie gut man den Stoff zuschneidet, Reste gibt es immer. 

Ich kann mich grundsätzlich schwer von Stoffen trennen und daher hebe ich alles auf. 
Die Kisten mit den Resten stapeln sich und ich komme kein Stück
mit der Abarbeitung der Berge voran. 

Letztens habe ich aber tief in die Kisten gegriffen und habe einige kleine 
Schultüten für unsere Schulneulinge genäht. Ging ganz schnell zu nähen, 
mit süssen Sachen gefüllt, sahen schön bunt aus und die Kinder haben sich sehr gefreut ;)
Mission gelungen! Restkiste etwas erleichtert ;)

Was macht ihr aus euren Stoffresten ?