Sonntag, 29. Mai 2011

schwere entscheidung

wenn man sich nicht entscheiden kann, welche zeitschrift man kaufen soll, dann kauft man halt beide ;o)

"meine nähmode" habe ich zum ersten mal gekauft. es sind wohl simplicity schnittmuster und diese beinhalten schon die nahtzugabe (das ist ja was für mich ;o))) es sind wirklich schöne schnitte drin und die nähanleitungen scheinen auch sehr ausführlich zu sein. also einige teile habe ich mir schon ausgesucht - muss nur noch die zeit finden.

bei der "burda" habe ich auch den einen oder anderen schnitt für mich entdeckt. ich glaube aber eher nicht, dass ich mir einen bikini aus baumwollstoffen nähen werde. genau so wenig wie das titelkleid, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass das kleid da bleibt, wo es sein soll ;o)


Freitag, 27. Mai 2011

mädchenkleid, burda 07/2010, mod. 144

und ein weiteres stück ist entstanden. diesmal aus jersey.

ich muss gestehen, es ist mein erstes, richtiges nähstück aus jersey. ich vernähe lieber baumwollstoffe oder eben stoffe, die etwas stabiler unter dem nähfuss sitzen. vor jersey hatte ich respekt und ich habe es immer wieder weg geschoben.

nun habe ich es gewagt und was soll ich sagen: es ging garnicht so schwer ;o) ganz im gegenteil. es lies sich gut verarbeiten und ich bin mit den nähergebnis sehr zufrieden. sogar die einfassstreifen für die armausschnitte haben super geklappt - ist zwar etwas fummelig, bis man alles abgesteckt hat, aber dann gings zügig.

an dem schnitt habe ich diesmal nicht viel verändert ;o) ich habe nur einen gummizug an den passen eingearbeitet, da mir der ausschnitt sonst zu weit schien.

mein model ist wieder einmal begeistert und freut sich schon auf die ausführung des kleidchens an der strandpromenade ;o)

Donnerstag, 26. Mai 2011

elodie

die erste ;o)

lange, lange stand sie auf meiner to do liste und nun habe ich es endlich geschafft. ich freue mich so ;o)

ich habe mich für die variante ohne reissverschluss entschieden und es funktioniert super! passt, wackelt und hat luft ;o)

ich bin kein freund von nahtzugane, gebe ich offen zu ;o) und schneide meist eine nummer größer zu und es passt. meistens.
nun waren es aber hier 8 teile als rockteil und das passte dann halt nicht mehr - kein problem: dann nähen wir halt den 9 teil dazu und es passte perfekt.

bei den puffärmelchen habe ich das gummiband nicht eingeroll sondern einen tunnel genäht - find ich einfacher und es lässt sich super regulieren.

die passe habe ich um 4 cm verlängert - sonst ist sie gleich unter den ärmelchen zu ende und nicht so, wie es auf dem schnittmuster-bild ausschaut.

manchmal kann man sich eben nicht 100 %ig auf die bilder verlassen ;o)

meine tochter liebt jedenfalls das kleid ...















Mittwoch, 25. Mai 2011

bermudas für jungen, burda 07/2010, mod. 140

aus der burda 07/2010 habe ich das mod. 140 für den sohnematz genäht (hatte er bestellt ;o).

es ist ein schöner sommer-hosen-schnitt, den ich aber beim nächten mal etwas verändern werde.
die taschenbeutel/tascheneingriffe kosten mich einfach zu viel zeit und wer braucht die bitteschön ?
genauso wie die po-tasche und die klappe dazu. die klappe habe ich diesmal bereits weggelassen.
die kordel im bund und die dazugehörende knopflöcher habe ich auch weggelassen-kordel für kleinkinder ??? nein, stattdessen habe ich doppelten gummizug eingenäht.

die nächste wird mit sicherheit schneller gehen und der sommer wird lang und wir werden bestimmt die eine oder andere noch gebrauchen.

sohnematz war zufrieden und begeistert und hat suuuuper viel spass beim posieren gehabt ;o)








Sonntag, 22. Mai 2011

grün~lila

ich finde es nach wie vor schön, handgemachte unikate zu verschenken - ob aus stoff oder auch mal etwas selbstgemachtes aus dem backofen ;o)

und wenn man dann noch erfährt, dass die küche grün-lila ist, dann kann das ganze so aussehen:




liebe a.,
ich wünsche dir, dass du dich in deinen 4 wänden immer wohl fühlst ;o*

Sonntag, 15. Mai 2011

imke

lange, lange hatte ich den imke-schnitt hier zu liegen und wollte den unbedingt ausprobieren und etwas für mich nähen.

nun habe ich es endlich geschafft und ich bin so was von begeistert ;o)
der schnitt ist einfach wunderschön und so wandelbar - ich habe schon die nächte variante im kopf ;o) ich hoffe nur, dass es nicht so lange dauert, bis ich es verwirkliche ...






Mittwoch, 4. Mai 2011

pünktlich zum muttertag

... habe ich es geschafft, meine taschen in meinem online-shop (klick) einzustellen.

nicht, dass die taschen nur etwas für die muttis wären. nein, auch ein A4-ordner passt wunderbar in die große tasche rein. bücher sowieso.

schenken sie mal eine andere taschenform, ein unikat, natürlich handarbeit ;o)
nicht nur zum muttertag!
















Dienstag, 3. Mai 2011

ordnungshüter oder auch: die tasche für die tasche

als ich das hier gesehen hatte, dachte ich im ersten augenblick: komisch, eine tasche für die tasche - so ein quatsch!

irgendwie hatte mich aber die idee doch sehr beschäftigt, denn diese problematik mit den vielen taschen habe ich auch (welche frau nicht ??? ;o) und immer wieder alles umpacken, und immer wieder etwas vergessen, und immer wieder alles aus den einzelnen taschenfächern zusammensuchen, also dachete ich, jetzt mache ich mal den test - so, und ich habe es genäht, für mich, in den wunderschönen knalligen farben ;o)

was soll ich sagen ??? es ist GENIAL !!! es FUNKTIONIERT!!! man (frau) hat alles an einer stelle und es wird nix vergessen und schwuptiwup ist alles umgepackt - einfach toll - punkt
danke claudi für die tolle idee ;o)

und nun wisst ihr alle, was ich so unbedingt bei mir tragen muss ;o) sogar die lippenstifft-nr. ;o)

Sonntag, 1. Mai 2011

ein herz für mami

oder schwester, oder tante, oder tochter, oder oma, oder freundin, oder freund ;o) oder ... oder ... oder ... oder einfach für sich selbst ;o)


bald ist MUTTERtag. schenken sie etwas HERZ ;o)


hier (klick) zu kaufen.